auf unbestimmte zeit um die welt

Mental sind wir bereits losgezogen, auf die Reise unserer langjährigen Träume. Wir haben das Zusammen- und Unterwegssein erlebt und lieb gewonnen, haben uns von Verpflichtungen entbunden, eine Ausrüstung angeschafft und dabei unser Fernweh immer weiter gespeist.

 

Wir möchten so viel wie möglich per Anhalter unterwegs sein, im Zelt schlafen und Plattformen wie „Couchsurfing“ nutzen,  zwischendurch arbeiten oder Freiwilligenarbeit leisten, um möglichst viel mit Menschen in Kontakt zu kommen, langsam unterwegs zu sein und wenig Geld zu brauchen.

 

Auf dem Landweg zieht es uns zunächst gen Osten. Wie sich unsere Route genau gestalten wird oder wie lange wir unterwegs sein werden, können und möchten wir noch nicht wissen. Mit Träumereien, Neugierde und Offenheit im Gepäck sind wir losgelöst und bereit für die unbekannte Ferne.


Aktuelles

Neuester Reisebericht

Aktuell: Adventskalender

Wo wir gerade sind



Losgelöst auf instagram